Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Paris ohne Anstehen – wie Sie sich viel Wartezeit sparen

Paris zählt jedes Jahr knapp 47 Millionen Besucher. Die französische Metropole führt damit die Liste der meistbesuchten Städte der Welt an, denn keine Stadt scheint so beliebt zu sein wie Paris. Die Beliebtheit der Stadt hat allerdings auch Einfluss auf die Wartezeiten vor den Sehenswürdigkeiten. Durchschnittlich müssen sich die Paris-Besucher zwei oder sogar mehr Stunden an den Kassen und Eingängen anstellen, um beispielsweise die imposante Aussicht vom Eiffelturm auf die Stadt zu genießen. Wer sich die Zeit in den langen Warteschlangen sparen möchte, der sollte seine Eintrittskarten ohne Wartezeit im Vorfeld online kaufen.

"Wer nicht lange in Paris ist, der muss Abstriche machen! Stimmt nicht! Paris ist groß und viel besucht, aber mit dem ein oder anderen im Voraus gebuchten Ticket, schafft man es auch hier Highlights an nur einem Wochenende zu sehen." Sophie


Navigieren Sie sich direkt zu den Informationen, die Sie interessieren:

1. Ohne Anstehen auf den Eiffelturm

2. Eintrittskarten ohne Wartezeit für den Louvre

3. Wartezeit im Disneyland Paris

4. Weitere Sehenswürdigkeiten in Paris ohne Anstehen


Ohne Anstehen auf den Eiffelturm

Eiffelturm ohne AnstehenEr ist das wohl berühmteste Wahrzeichen der französischen Hauptstadt und eigentlich führt an ihm und seinem phänomenalen Ausblick über die Metropole kein Weg vorbei. Doch die langen Schlangen haben wohl schon viele Besucher vor dem Aufstieg des Eiffelturms zurückschrecken lassen. Denn allein im Jahr 2014 wollten sieben Millionen Besucher die Stufen des La Tour Eiffel erklimmen, das sind bis zu 30.000 Menschen am Tag. Das Pariser Wahrzeichen zählt aus diesem Grund zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Welt. Doch langes Anstehen muss nicht sein: Mit einem bereits im Voraus gebuchtem Online-Ticket für den Eiffelturm können Sie die langen Warteschlangen umgehen und erhalten vor allen anderen bevorzugten Einlass. Je nach Geschmack sind die Eintrittskarten mit Stadtrundfahrt oder Führung auf dem Eiffelturm erhältlich. Sogar ein romantisches Dinner auf dem Eiffelturm für besondere Anlässe ist möglich. Wer den eindrucksvollen Ausblick über die Stadt jedoch lieber im Kreise der Familie oder unter Freunden erleben möchte, kann die Besichtigung ohne zu warten auch separat buchen und so wertvolle Zeit für das weitere Paris-Programm sparen. Achtung, auch wenn Sie an der Warteschlange an den Kassen vorbei gehen dürfen, müssen Sie etwas Wartezeit an den Aufzügen des Eiffelturms mit einplanen.

Kleiner Tipp: Der Aufstieg ist natürlich auch zu Fuß möglich, hier kann die Wartezeit geringer sein. Tickets gibt es allerdings nur vor Ort an den Kassen.


Buchen Sie Eiffelturm Tickets ohne Wartezeit


Eintrittskarten ohne Wartezeit für den Louvre

Ohne Wartezeit LouvreAuch das bekannteste Museum der Welt ist in Paris zu finden und zugleich ein wahrer Touristenmagnet: Der Louvre mit seiner Glaspyramide. Früher Königspalast und Stadtschloss, heute beherbergt das Louvre Museum eine Sammlung der bedeutendsten Kunstwerke und Gemälde verschiedenster Epochen. Besonders beliebt, natürlich, Da Vincis Mona Lisa! Doch es gibt noch so viel mehr zu entdecken, wenn Sie die langen Warteschlangen erst einmal hinter sich gelassen haben: die Felsengrottenmadonna und das Bild von Johannes dem Täufer, die Medici-Halle lädt zum längeren Verweilen ein und in den Privaträumen von Louis Napoleon erfährt man mehr über das prunkvolle Leben von Frankreichs Herrschenden. Ähnlich wie vor dem Eiffelturm ist es auch beim Louvre Museum: die Warteschlangen vor den Eingängen sind häufig sehr lang. Wer seine wertvolle Paris-Zeit nicht in der Schlange vor dem Louvre verbringen möchte, kann sich gut selbst helfen. Eintrittskarten für den Louvre ohne Anstehen ermöglichen den Zutritt zu den berühmten Hallen über einen reservierten Eingang an der Pyramide. Die Besichtigung des Louvre ohne Wartezeit ist mit einem Ticket mit bevorzugtem Einlass, mit Eintrittskarten inkl. Audio-Guide oder gemeinsam mit einem deutsch-sprachigen Guide möglich.

Kleiner Tipp: Eine Louvre Führung auf deutsch inklusive Tickets erspart Ihnen auch viel Zeit, die die Orientiering innerhalb des Museums kostet. Die Vielzahl der Bilder und Gemälde im Louvre können Sie nur schwer alleine an einem Tag sehen. Ein Guide hilft dabei, kein Highlight zu verpassen.

Wartezeit im Disneyland Paris

Das Disneyland Paris ist nicht nur für Familien in Paris ein beliebtes Ausflugsziel auch für erwachsene Disneyliebhaber ist der Besuch bei Mickey & Co. ein absolutes Highlight. Die Wartezeiten sind im Disneyland sehr unterschiedlich. Grundsätzlich gilt jedoch, dass sowohl an den Kassen als auch an den Eingängen und vor den Attraktionen etwas Wartezeit eingeplant werden sollte. Wer nicht noch zusätzlich an den Kassen anstehen möchte, der bucht bereits im Voraus seine Tickets für das Disneyland Paris online. Als beste Zeit für einen Besuch im Disneyland Paris gilt die Nebensaison. Außerdem sollten Sie die Wochenenden meiden, wenn möglich. Im Juli und August ist die Pariser Disney-Welt besonders gut besucht, da viele Familien aus ganz Europa in den Sommerferien hier ein paar Tage mit ihren Kindern verbringen. Familien, die die Ferien nicht meiden können, sollten in den Herbstferien kommen, denn hier sind die Wartezeiten und langen Schlangen vor den Attraktionen um ein Vielfaches kürzer als im Sommer. Wer bereit ist ein bisschen mehr Geld auszugeben, kann für viele Attraktionen einen sogenannten „Fast Pass“ buchen. Mit diesem Ticket können Sie an den langen Warteschlangen vorbei gehen, denn Sie genießen bevorzugten Zutritt. An machen Attraktionen gibt es außerdem die Möglichkeit ein Ticket für einen späteren Zeitpunkt zu ziehen. Auch dann gehen Sie im vorgegeben Zeitfenster an den Wartenden vorbei.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Paris ohne Anstehen

1. Schloss Versailles

Auch am Schloss Versailles muss man oft stundenlang anstehen, um die Gärten oder den Spiegelsaal besichtigen zu können. Dennoch lohnt sich der Tagesausflug in die Nachbarstadt Versailles, wo einst die Könige residierten. Gegen langes Warten gibt es auch hier Abhilfe: Ob lediglich eine Eintrittskarte mit bevorzugtem Einlass, ein Ticket inklusive Transfer oder das Versailles Ticket-Paket mit deutschsprachigem Guide: im Voraus gebuchte Tickets ermöglichen es Ihnen lange Wartezeiten zu vermeiden.

2. Katakomben Paris

Garantiert nichts für schwache Nerven aber auf jeden Fall sehr lohnenswert ist eine Führung durch die Pariser Katakomben. Unter der Stadt können ehemalige Sandsteinbrüche, die zu Museen ausgebaut wurden, besichtigt werden. Besonders gruselig: Aufgrund der Pestepidemie und der Überbevölkerung des 18. Jahrhunderts liegen dort heute knapp 6 Millionen Gebeine, da die Friedhöfe in ihrer Kapazität erschöpft waren. Auch für die Katakomben lohnt sich das Ticket ohne Anstehen im Voraus zu buchen.

3. Musée d'Orsay

Wer es im Urlaub dann doch lieber etwas ruhiger mag, kann das Musée d'Orsay, das Kunstmuseum im siebten Pariser Arrondissement, aufsuchen. In dem ehemaligen Bahnhof können unter anderem Gemälde von van Gogh und Edvard Munch aber auch Photographien und Skulpturen betrachtet werden. Die meisten Werke stammen von der Zeit zwischen 1848 und 1914. Um auch hier die Zeit des Wartens zu verkürzen, gibt es gesonderte Tickets für den schnellen Zutritt ohne Wartezeit.

Wer nicht bereit ist einen etwas höheren Preis für die Tickets ohne Anstehen zu bezahlen, der kann Paris trotzdem ohne lange Wartezeiten entdecken. Paris hat viel zu bieten, egal wie viel man ausgeben möchte und in welchem Tempo man die Stadt erkundet. Es gibt so viele Möglichkeiten das Flair und die Lebensfreude der französischen Hauptstadt zu spüren: ein Spaziergang entlang der Seine, ein Schaufensterbummel vor den großen Boutiquen der Modemetropole, die Zeit auf dem Friedhof Père Lachaise vergessen - es gibt viele Arten, die Stadt Paris ohne lange Warteschlangen zu erleben. Doch auch die großen Pariser Monumente und Museen sind stets einen Besuch wert – es muss ja nicht immer alles auf einmal sein.


Diese Artikel könnten Sie auch interesssieren

Sie haben noch Fragen?

Fragen Sie unsere Experten vom Team Europa

Sophies Passion war schon immer das Reisen. Als Kind hat sie gemeinsam mit Ihrer Famile die Welt entdeckt bis sie eines Tages selbst in die Welt zog. Sophie hat Tourimus studiert, 5 europäische Städte konnte sie schon ihr Zuhause nennen. Bei rent-a-guide ist Sophie unsere Expertin für Europa und hilft Ihnen zusammen mit unseren lokalen Tourguides gern bei Fragen zum Disneyland und weiteren Urlaubaktivitäten in Paris.