Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again
Berliner Reichstag besichtigen Besuchen Sie den Reichstag - Führung buchen, Kuppel besteigen, Aussicht und Geschichte genießen!
Über 600.000 Kunden vertrauen uns
Auswahl der besten lokalen Anbieter
über 1 Million Tickets

Berliner Reichstag: Führungen & Tickets

Die besten Angebote für Reichstag - empfohlen von Einheimischen und Touristen

Stadtführung Rund um & in den Reichstag

(1.635)
„Eine rundum gelungene Führung“ - Mario, Deutschland
Klassiker
Stadtführung Rund um & in den Reichstag

Erkunden Sie das Regierungsviertel und erleben Sie einen Vortrag im Plenarsaal. Freuen Sie sich auf den Kuppelbesuch & Eintritt ohne Anstehen!

  • Inkl. Besichtigung der Reichstagskuppel & Dachterrasse
Dauer:
2,5 h
Sprache:
Deutsch
ab 10 pro Person
Ein echter Klassiker

Als Teilnehmer ersparen Sie sich den organisatorischen Aufwand für den Besuch des Reichstages. Sie werden von der Sicherheitskontrolle aus zunächst zum Vortrag in den Plenarsaal und später in die Kuppel begleitet. Der Startpunkt der Tour erfolgt zuvor an einem anderen geschichtsträchtigen Ort, am Brandenburger Tor. Der Wandel des Regierungsviertels wird mithilfe von Fotomaterial eindrucksvoll erklärt.

Fazit: Eine kurzweilige und sehr informative Tour – ein Klassiker unter den Berlin-Führungen.


Reiseexpertin Desirée

Stadtführung Berlin - Glaskuppel des Reichstags & Parlamentsviertel

(526)
„Gute und lockere Führung“ - Adolf, Deutschland
Klassiker
Terrasse des Reichstags

Besuchen Sie bei dieser Stadtführung die Glaskuppel auf dem Reichstagsgebäude und genießen Sie den Ausblick auf Berlin - Geschichten und Anekdoten inklusive!

  • bis zum 8. September 2019 kann der Plenarsaal nicht besichtigt werden
Dauer:
3 h
Sprache:
Deutsch
ab 15 pro Person

Private Stadtführung - Regierungsviertel und Kuppel

„Sehr unterhaltsame Tour“ - Petra, Deutschland
Sehr gefragt
Private Stadtführung - Regierungsviertel und Kuppel

Begeben Sie sich mit uns auf einen Entdeckungsspaziergang durch das Parlaments- und Regierungsviertel - auf Wunsch mit Besichtigung der Glaskuppel.

  • bis zum 8. September 2019 kann der Plenarsaal nicht besichtigt werden
Dauer:
1,5 h
Sprachen:
Deutsch + 1 weitere
ab 9 Tourpreis (privat)

Stadtführung Berlin - Vom Brandenburger Tor zur Reichstagskuppel

(41)
„Sehr engagiert, spontan und flexibel “ - Manuela, Schweiz
Klassiker
Brandenburger Tor Berlin

Diese Stadtführung führt uns vorbei an den größten Highlights in Berlin: Das Brandenburger Tor, Regierungsviertel und das Reichstagsgebäude mit der Kuppel.

Dauer:
2,5 h
Sprache:
Deutsch
ab 12 pro Person

Schulklassenführung: Bundestag und Reichstagsgebäude

Reichstagskuppel Stadtführung Schulklassen Berlin

Schülergerechte Führung durch das Parlamentsviertel. Besuch des Bundestages inklusive der Reichstagskuppel und Vortrag im Plenarsaal.

Dauer:
2,5 h
Sprache:
Deutsch
ab 125 Tourpreis (privat)

Rundgang durch das Berliner Regierungsviertel

„Hervorragend“ 5,0 | 100 % empfehlen dieses Angebot
Rundgang durch das Berliner Regierungsviertel

Das Regierungsviertel mit seinen imposanten Neubauten und den geschichtsträchtigen Altbauten erleben Sie auf diesem Spaziergang durch den Spreebogen.

Dauer:
3 h
Sprache:
Deutsch
120 Tourpreis (privat)

Führung für Schulklassen: Reichstag und Regierungsviertel in Berlin

„Sehr gut“ 4,0 | 100 % empfehlen dieses Angebot
Bundeskanzleramt

Die Schüler lernen das politische System der Bundesrepublik kennen. Eine Führung mit einem Historiker zu den Orten in Berlin, wo Politik gemacht wird.

Dauer:
2 h
Sprache:
Deutsch
ab 125 Tourpreis (privat)

Spaziergang durch das Regierungsviertel und die Neue Mitte

„Absolut empfehlenswert!“ - Florian, Deutschland
Klassiker
Spaziergang durch das Regierungsviertel und die Neue Mitte

Wo einst die Mauer Berlin teilte, entstanden nach ihrem Fall riesige Baufelder: Heute stehen hier Regierungsviertel, Hauptbahnhof und Potsdamer Platz.

Dauer:
2 h
Sprache:
Deutsch
ab 15 pro Person

Schnitzeljagd Stadtführung Berlin City II Regierungsviertel

Schnitzeljagd Stadtführung Berlin City II Regierungsviertel

Entdecken Sie Berlins City auf außergewöhnliche Weise nach Art einer Schnitzeljagd und doch geführt.

  • inklusive Versand
Dauer:
5 h
Sprache:
Deutsch
ab 40 Tourpreis (privat)

Stadtführung Dancing thru Berlin

Stadtführung Dancing thru Berlin

Erleben Sie Berlin im Tanzschritt!

Dauer:
3 h
Sprachen:
Deutsch + 1 weitere
150 Tourpreis (privat)

Fahrradtour Berlin per bike

Fahrradtour Berlin per bike

Lernen Sie Berlin vom Drahtesel aus kennen! Ich richte die Tour nach Ihren Wünschen aus und zeige Ihnen die Ecken der Stadt, die Sie interessieren.

Dauer:
Individuell
Sprachen:
Deutsch + 1 weitere
40 pro Stunde

BBT - Fahrradtour "Berlin Mitte"

(358)
„Toll für Kinder und gerne wieder!“ - Carola, Deutschland
Klassiker
BBT - Fahrradtour "Berlin Mitte"

Erkunden Sie Berlin und alle zentralen Sehenswürdigkeiten bei einer entspannten Radtour mit einem professionellen Touristenführer.

  • Kleine Gruppen, große Erlebnisse: max. 8 Teilnehmer
  • Alle Highlights in einer Tour
Dauer:
3,5 h
Sprache:
Deutsch
ab 25 pro Person

Fremde Welten: die Botschaften am Großen Tiergarten (Privater Rundgang)

„Hervorragend“ 4,5 | 100 % empfehlen dieses Angebot
Fremde Welten: die Botschaften am Großen Tiergarten (Privater Rundgang)

Nationale Botschaften auf internationaler Bühne: das Berliner Botschaftsviertel.

Dauer:
Individuell, mindestens 2 Stunden
Sprache:
Deutsch
65 pro Stunde

BBT- Stadtspaziergang "Berlin Mitte"

(261)
„Liebenswerte und kompetente Führung...Jederzeit wieder!“ - Ralf, Deutschland
Klassiker
BBT- Stadtspaziergang "Berlin Mitte"

Auf diesem Spaziergang folgen Sie unserem Stadtführer durch fast 800 Jahre Berliner Geschichte. Ein bunter Mix aus Historie und Gegenwart.

  • Kleine Gruppen, große Erlebnisse: max. 12 Teilnehmer
  • Alle Highlights in einer Tour
Auf 523 Merklisten
Dauer:
3 h
Sprache:
Deutsch
ab 15 pro Person

Stadtführung Berlin: Ein erster Überblick

„Hervorragend“ 5,0 | 100 % empfehlen dieses Angebot
Stadtführung Berlin: Ein erster Überblick

Für jeden, der zum ersten Mal in Berlin ist. Bekommen Sie einen Überblick über die Highlights und entdecken Sie Berlin abseits der touristischen Pfade.

  • ideal für Erstbesucher
Dauer:
4 h
Sprachen:
Deutsch + 2 weitere
320 Tourpreis (privat)

Berlin
Alle Tickets & Aktivitäten

Tipps für die Besichtigung des Reichstages

Die beste Zeit für einen Besuch des Reichtages

Der Deutsche Bundestag sowie die Glaskuppel können das ganze Jahr über besichtigt werden. Einzige Ausnahme ist der 24. Dezember. Geöffnet ist der Reichstag täglich zwischen 8.00 und 24.00 Uhr. Der letzte Einlass wird um 22.00 Uhr gewährt. Der Eintritt in das bedeutende Gbäude deutscher Geschichte ist kostenlos. Pflicht für Besucher ist die vorherige Anmeldung. Beim Buchen einer Führung übernimmt der Guide die Registrierung der Gäste. Für die Tour auf eigene Faust ist eine Online-Anmeldung möglich.

Die beste Zeit für die Besichtigung des Regierungsgebäudes ist der Morgen. Besonders an den Wochenenden ist mit langen Warteschlangen zu rechnen. Wer an einer Sitzung im Plenarsaal teilnehmen möchte, muss mittwochs zwischen 13.00 - 16.00 Uhr, donnerstags zwischen 9.00 - 22.00 Uhr oder freitags zwischen 9.00 - 14.00 Uhr kommen. Auch hierfür ist eine schriftliche Anmeldung nötig.

Lohnt sich eine Führung durch den Bundestag?

Tickets für den Deutschen Bundestag sind kostenlos. Besonders für Schüler, Schulklassen und Gruppen lohnt sich eine Führung durch den Bundestag. Sie erleben auf den Touren durch das Gebäude die Arbeit des Parlements und sehen berliner Geschichte lebendig werden. Auf den Reichstagsführungen besichtigen außerdem das Regierungsviertel, das Kanzleramt und das Brandenburger Tor. Für geführte Gruppen entfällt die persönliche Anmeldung. Ein gültiger Ausweis ist jedoch Pflicht!

Wie viel Zeit einplanen?

Für die Besichtigung des Reichstages sollter ihr mindestens zwei Stunden einplanen. Wer die Teilnahme an einer Sitzung im Plenarsaal plant oder eine Ausstellung besichtigen möchte, sollte ausreichend Zeit einplanen. Beliebte Kunstwerke sind das „Archiv der Deutschen Abgeordneten“ im Keller des Reichstages. Ein erfrischendes Getränk im Restaurant "Käfer" gilt als gelungener Abschluss der Reichstag Besichtigung. Für den Ausblick von der Kuppel über die Hauptstadt, planen ihr mindestens eine Stunde ein.

Spontaner Besuch im Reichstag

Der spontane Besuch im Reichstag ist möglich, aber mit einigen Hindernissen verbunden. Stellt euch ohne Termin auf lange Wartezeiten ein. Für die Anmeldung vor Ort meldet ihr euch in der Serviceaußenstelle. Ihr findet sie neben dem Berlin-Pavillon an der südlichen Seite der Scheidemannstraße. Wenn noch Restplätze vorhanden sind, erhaltet ihr ein "Ticket". Sind alle Plätze bereits vergeben, erhaltet ihr keine Zugangsberechtigung. Wer auf den Deutschen Bundestag auf jeden Fall besichtigen möchte, bucht eine Führung oder nutzt das Online-Formular des Bundestages für die Anmeldung.

Ohne Anstehen und Wartezeit

Anstehen vor dem Reichtagsgebäude ist vorprogrammiert. In der Haupstadt heißt es deswegen "Der frühe Vogel fängt den Wurm"! Morgens um 8.00 Uhr ist die Wartezeit wesentlich geringer als mittags. Dann müsst ihr mit bis zu zwei Stunden Wartezeit in der Schlange rechnen. Bevorzugten Einlass haben Familien mit Kindern (Kleinkinder mit Kinderwagen) oder Personen mit Beeinträchtigungen. Für sie steht ein separater Eingang zur Verfügung. Die Kontrollen bei Einlass, kann sich aber niemand ersparen.

Anfahrt: Der schnellste Weg zum Reichstag

Der Reichstag liegt zentral im historischen Stadtteil Berlin-Mitte, auf dem Platz der Republik. Der schnellste Weg zum Reichstag erfolgt über Busse, mit der U-Bahn oder auch zu Fuß. Die Anbindung an den Berliner ÖPNV und mehrere Linien der Hop on Hop off Busse ist ideal. Zu Fuß gelangt man in rund 10 Minuten vom Brandenburger Tor zum Reichstagsgebäude. Besonders zu empfehlen ist eine Anfahrt mit der Buslinie 100 ab Alexanderplatz. Mit dem Bus fahren sie entlang vieler historischer und moderner Sehenswürdigkeiten und steigen am Platz der Republik aus.

5 Highlights auf eurem Rundgang durch den Reichstag in Berlin

Paul Wallot, der Architekt des Reichstags, hatte es nicht leicht beim Bau des Parlamentsgebäudes. Nachdem 1884 der Grundstein gelegt wurde, wurde der Bau endlich im Jahr 1894 fertiggestellt - trotz der Kritik Kaiser Wilhelms. Von nun an wird der Reichstag Schauplatz bedeutender Ereignisse der deutschen Geschichte. Im November wird hier vom Balkon die Weimarer Republik ausgerufen, 1933 zerstört der Reichstagsbrand großte Teile des Gebäudes und nach dem Sieg über Deutschland im 2. Weltkrieg spielt das Regierungsgebäude erst einmal keine bedeutende Rolle mehr. Dennoch folgt die Wiederaufbau und nicht wesentlich später der Beschluss, dass das Parlament nach Berlin zurückkehren wird. 1999 ist es soweit - der Deutsche Bundestag tagt wieder im Reichstag. Erkunde diese Highlight auf deiner Tour durchs Gebäude:

1. Die Reichstagskuppel

Eines der Highlights auf einer Besichtigung des Reichstages ist die imposante Kuppel aus Glas. Mit der angrenzende Dachterrasse und dem Restaurant Käfer, gehört sie heute zu den Wahrzeichen der Stadt. Von der Dachterrasse genießt ihr einen tollen Ausblick über viele Sehenswürdigkeiten Berlins. Tickets nur für die Kuppel gibt es übrigens nicht.

2. Teilnahme an einer Plenarsitzung

Absolutes Highlight während des Besuchs im Berliner Reichstages: Zugucken wie Politik gemacht wird. Wer elben möchte wie Politik gemacht wird hat die Möglichkeit an einer Plenarsitzung teilzunhemen. Von der Besuchertribüne schaut ihr den Abgeordneten des Bundestages ganz genau über die Schulter. Habt ihr schon mal an einer der hitzigen Diskussionen teilgenommen?

3. „Archiv der Deutschen Abgeordneten“

Das „Archiv der Deutschen Abgeordneten“ stellt ein beeindruckendes und gleichzeitig eines der umstrittensten Werke innerhalb des Reichstagsgebäudes dar. Es wurde vom französische Künstler Christian Boltanski entworfen. Auf Metallkästen wurden die Namen und Regierungszeiten aller gewählten Abgeordneten aufgeklebt. In den Jahren von 1933 bis 1945 reiht sich eine einzelne schwarze Box repräsentativ für die „schwarzen Jahre“ der deutscher Geschichte, die Zeit der Nazis, ein.

4. Das Mauer-Mahnmal

Seit dem Bau der Berliner Mauer im Jahre 1961 kam eine erschreckende Vielzahl an Menschen, bei dem Versuch die Grenzen zu überwinden, ums Leben. Den Ermordeten wird im Reichstag in Form eines Mahnmals gedacht. Die Todesfälle werden auf Mauersegmenten mit dem jeweiligen Jahr des Todes aufgeführt. Ein wichtiges Zeichen des Gedenkens an alle Todesopfer und ihre Familien, die unter der DDR Diktatur bis ins Jahr 1990 leiden mussten.

5. Kunstausstellungen

Im Bundestag gastieren abwechselnd verschiedene Künstler mit ihrem Werken. Im Schadow-Haus,das zum Bundestag gehört, werden verschiedenste Ausstellungen gezeigt. Neben den großen Namen der Künstlerszene wird oftmals jungen Nachwuchstalenten Raum für ihre Werke gegeben. Für Kunstfans ein absoluter Hingucker. Der Eintritt ist kostenlos.

6. Dachterrasse des Restaurant Käfer

Gleich neben der Kuppel, auf dem Dach des Reichstagsgebäudes, findet ihr das Restaurant Käfer. Warum nicht den Kuppelbesuch mit einem Stück Kuchen und einer herrlichen Tasse Kaffee in der Sonne verbinden? Das Restaurant bietet neben Dinner-Angebote auch günstigeres Frühstück und Mittagessen.

Reisedaten